Scharlatanerei? Von wegen…

na gut… hier kann nur noch Hermine Granger helfen… REPARO!

Youngtimer mit Beulen kaufen oder verkaufen macht vielen Leuten keinen rechten Spaß – das ist zwar ein einigermaßen Deutsches Phänomen und der gemeine Franzose ist da etwas entspannter – aber wenn es ums Feilschen und Verhandeln geht, dann ist das auch in anderen Ländern stets eine Macke im perfekten Gebrauchtwagenverkauf.

Wer Youngtimer und Oldtimer fährt, hat mit Beulen oft andere Problem: Bekomme ich das rechte Ersatzteil noch? Bekomme ich es zu einem gescheiten Preis? Was sind Versicherer willens, für ein „altes Auto“ zu zahlen? Schwierig.

Ich sehe noch vor mir, wie ich in diesem Kontext das erste Mal von einem Autodoktor in München gehört habe – in der großen Stadt.

Citroen DS

komplexer in der Form als ein Fiat 124 – der Citroen DS ist unzweifelhaft eine Herausforderung in sich

Bei uns auf dem Land gab es so etwas noch nicht – aber es gab Exoten wie meinen Groß-Onkel – der hatte einen dieser arg gebogenen Citroen DS, eines der letzten Baujahre.

Als der 3 unangenehmen Macken hatte, wollte mein Onkel zu diesem Beulendoktor fahren – und alle alle alle rieten ihm davon ab. Das heute längst in Vergessenheit geratene Wort „Scharlatan“ fiel damals öfter – das sagte man damals aber auch noch über all jene Leute, die an Akupunktur oder autogenes Training glaubten…

Aber das Ergebnis war beeindruckend, das mussten alle Brüder meines Vaters bei der Begutachtung am Rande des sommerlichen Grillens am Garten zugeben.

Als ich das erste Mal zusehen durfte, wie Fachleute mit kleinen Hämmerchen, Metallbögen und ähnlichen Beulen rückstandsfrei verschwinden ließen, war für mich klar: Das ist ein Stück Kunsthandwerk…

Was heute auffällt: Wenn Du mal wieder mit einem guten Beulendoktor zu tun hast, dann merkst Du die Liebe zum Material, zu der Sache an sich und zum Erhalt von bestehenden Dingen, anstatt diese gleich weg zu werfen.

Darüber hinaus ist das natürlich deutlich billiger als Tauschen oder das Ding komplett auseinander zu nehmen. Beeindruckend: Früher sagte man immer, die Beulen müssen frisch sein, wenn man sie noch auf dieser Art beheben kann – entweder war das ein Ammenmärchen aus dem Physik-Unterricht oder die verfahren haben sich gebessert: Heute hast Du auch dann noch gute Chancen, wenn Du mit Beulen von den Kastanien vom Letzten Herbst kommst. Beeindruckend.

Künstler am Werk.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.