Opel Monza – ein moralischer Sieg

Dieser Tage fuhren wir mit einem Mietwagen (BMW 420D, alles andere als untermotorisiert) gen München. Kurz unterhalb der Holledau mit gut 180KM/H, als plötzlich wie aus dem Nichts Lichter im Rückspiegel auftauchten. Du ziehst vernunftbegabt zur Seite – und dann überholt dich… ….ein Opel Monza. Hä? Nicht nur, dass man den heute immer seltener sieht …

Weiterlesen

Renault Espace Youngtimer – nein, nicht Espähs…

Da hatte sich Renault einen geleistet… Der ESPACE, nichts anderes als das französische Wort für RAUM, war namentlich für die Deutschen komplett ungeeignet. Der Germane versuchte stets verzweifelt, den Namen englisch auszusprechen – und das klang dann ähnlich falsch wie „Patschero“ und der „Ländkrascher„… Mit dem schlichten Namen „Raum“ kann man den Renault keinesfalls als …

Weiterlesen

Geschlaucht?

Kennst Du das? Du drehst morgens den Schlüssel und dann ertönt da ein falsches Geräusch? Youngtimer-Fahrer – vielleicht mit Ausnahme gentrifizierter Hipster-Typen – sind da erst einmal konzentriert und ruhig. Ursachenforschung, systematisch mögliche Probleme ausschließen – Sprit, Schläuche, Zündung, Verteiler, Kerzen, Batte… NEEEEIIINNNN!! Wenn mechanische Teile kaputt gehen, damit kannst Du umgehen – aber wenn …

Weiterlesen

Gebt uns mehr: Die Ungeliebten 2017

„Erwachsene Männer sehen in Kleinwagen doch bescheuert aus“ Meine Oma, irgendwann in den 80ern „Frauen stehen auf Männer, die kein großes Auto brauchen.“ Brigitte, 1991, wenn ich mich recht erinnere Die Feststellung meiner Oma kam sehr aus dem Bauch heraus, als sie unseren Nachbarn in einem Seat Fura sah – Das Zitat der Brigitte stammte …

Weiterlesen

Als die GTIs schrumpften III/VI: VW Polo Coupé GT

Mit der Vorstellung des Polo 86c hatte Volkswagen sich in diesem Segment mutig von der Standard-Bauart des Schräghecks, das sich gerade erst etablierte, komplett abgekoppelt. Der Polo vom Typ86c kam ab 1981 eher wie ein Kombi daher – das war bei der geringen Karosserielänge natürlich im Grunde die klügste damals bekannte Möglichkeit, Raum zu nutzen …

Weiterlesen
Hyundai Pony

Koreakrieg: Als die „neuen Japaner“ nach Deutschland kamen

Eins vorneweg: Proton war kein koreanischer Autohersteller – auch kein Japaner (Die kamen viel früher); nicht mal ein Chinese (die kamen erst viel später). Proton baute seine Autos vielmehr in Malaysia. Und wer sich jetzt aus einer vagen Erinnerung des Erkunde-Unterrichtes sagt: Ach – Malaysia ist doch da bei Korea gleich um die Ecke: Von …

Weiterlesen

Werkschau Peugeot: Die Youngtimer- und Oldtimer-Jahre

Als ich mir mein erstes Auto kaufen wollte, hatte ich tatsächlich einen Peugeot im Auge, wurde aber in aller Deutlichkeit aus der Reihen meiner (NRW-) Onkel gemahnt. Aus den bayerischen Reihen meiner Familie sowieso – aber die galten schon damals als nicht ganz objektiv… Wenn ich als kleiner Junge aus unserer damaligen Etagenwohnung auf die …

Weiterlesen

Der Letzte seiner Art: Youngtimer Opel Omega B

Opel Omega B. 1993. Damals, als ich bei der Presse-Vorstellung des zweiten Omega war, hätte doch wohl niemand gedacht, dass der Omega B mal keinen Nachfolger haben würde, oder? Der Senator weg, okay, der Monza – schade, aber eben vielleicht nicht Kenrgeschäft für Opel. Aber den Rekord – den würde Opel doch wohl immer bauen, …

Weiterlesen

Leuchtfeuer einer neuen Klasse: Ford Fiesta 89

Der erste Ford Fiesta war konzeptionell unzweifelhaft ein großer Wurf – einer vor allem, der eigentlich das Zeug dazu hatte, einer damals gerade neu entstehenden Fahrzeug-Klasse in Europa den rechten Stempel aufzudrücken. Hätte die Klasse unterhalb der Golf Klasse damals nicht Fiesta-Klasse heissen sollen? Knapp 3 Millionen baute Ford von dem Ding – das ist …

Weiterlesen

Staatstragend und unfreiwillig exklusiv: Peugeot 604

Den Peugeot 604 kennst Du nicht….? Ja… Das geht heute vielen so – dabei hat Peugeot die Oberklasse-Limousine immerhin satte 11 Jahre gebaut. Zwar nur 153.000 Mal – aber immerhin. Vermutlich würde das sogar als Erfolg gelten. hätte Peugeot nicht 400.000 Stück geplant – und zwar für die Bauzeit von 8 Jahren. Also satte 50.000 …

Weiterlesen

Renault 19 Chamade – der Baguette-Jetta der 90er

Schon mal nach einem Stufenheck-Renault vom Typ 19 gesucht? In den letzten Jahren? Ja… genau. Suchen kannst Du – finden ist weit schwieriger… Es gibt unterproportional viele Renault 19 vom Typ Chamade, genau genommen so gut wie keinen mehr. Woran liegt das eigentlich? Renault 19 Chamade – sag mir wo die…. Der Renault 19 war …

Weiterlesen

Hä? Was ist eigentlich mit dem Van passiert?

Lasst uns mal eine These wagen: Autos werden primär von Männern gekauft, richtig? Ein Van signalisiert, dass der Kerl vergeben ist und eine Familie hat (ja ja… oder irgend ein extremes und sehr verbreitetes Hobby wie Freestyle-Downhill-Bike-Kyting, schon klar…). Kaufen Männer also Vans…? Eine Zeitlang schien es mal so. Wie auch die Hochdachkombis hatten die …

Weiterlesen
Peugeot 604 PRV

Welcher ist Dein Held der Europa-Oberklasse?

Mercedes S-Klasse, der 7er BMW, dereinst der Opel Diplomat – riesige Repräsentationslimousinen mit 6 bis 8 Zylindern. Wir Deutschen finden das scheinbar irgendwie normal. In anderen Ländern Europas definierte sich die Oberklasse lange Zeit ganz anders und lag in vielen Belangen eher dort, wo bei uns die gehobene Mittelklasse im Stil eines W124, BMW E34 …

Weiterlesen

Hochdachkombis: Savoir vivre und fahrende Rumpelkammern der Laissez-faire Generation

Wikipedia führt zum Hochdachkombi aus: Hochdachkombi Ein Hochdachkombi ist ein kompaktes Nutzfahrzeug oder auch PKW mit großer Innenraumhöhe. Der Begriff wird heute für die Fahrzeugklasse verwendet, die 1996 durch den Citroën Berlingo geschaffen wurde und hauptsächlich in Europa vertreten ist. Hm… Einspruch! Ich saß bereits 2 Jahre zuvor in einem Hochdachkombi – und der war …

Weiterlesen

Renault R20 / R30: Abgesäbelte Oberklasse von zweifelhafter Qualität?

Der Nachfolger des Renault R20 / Renault R30, der Renault R25, galt als einer der innovativsten und qualitativ schlechtesten Wagen seiner Zeit – und selbst im Heimatland Frankreich haben nur bemerkenswert wenige Fahrzeuge des Typs R25 den Weg in die Neuzeit geschafft. Vom Vorgänger, den Renaults 20 und 30, schafften es fast 60.000 Stück nach …

Weiterlesen

Die Kadetten gehen – die Glücksritter kommen. Wie blutig wird das?

Alle haben sie über GM gemeckert – dann hat PSA Opel gekauft… Und alle haben gemeckert. Anfangen bei der Tatsache, dass der Durchschnittsdeutsche keine Ahnung hat, wer eigentlich PSA ist und ob die nicht eventuell den Clio bauen… Immerhin ist jetzt mal klar, wer der letzte echte Opel ist – er neue Insignia 😉 Opel …

Weiterlesen