Bye, Bye, Youngtimer….

Hatten wir das nicht alle schon mal? Der gepflegte Rentnerwagen entpuppt sich beim nächsten TÜV leider doch als moderige Bude. Und dann folgt so oft der schmächliche, der hässliche Teil, der Walk of Shame, wenn Du allen Deinen Freunden beichten musst, dass es tatsächlich nicht mehr den geringsten Zweck hat, weil Du die ganzen modrigen Stellen in Deinem Überschwang einfach übersehen hast.

Wer, wie einige von uns im Rhein Main Gebiet wohnt, der kann sich jetzt zumindest beim Auto verschrotten einen Teil der schlimmsten Schande ersparen – keine Freunde mit Hänger mehr fragen, nicht die ganze Geschichte nochmal erzählen… Wer rund um Mainz, Wiesbaden, Frankfurt wohnt, kann tatsächlich seinen Wagen bei Schrottreife Autos kostenlos verschrotten lassen – und eben in diesem Gebiet ohne Gebettel: Der Anbieter holt den Wagen einfach ab… Unfassbar.

Ich sehe es noch genau vor mir, als damals mein 78er Mini mehr oder weniger in der Mitte durchgebrochen ist – der Wagen, vor dem mich mein Vater so eindringlich gewarnt hatte und der dann auch noch viel zu teuer war… Da ging es durch das ganze Tal der Tränen… Die ganzen miesen Kratzer auf dem Garagenhof, die ich mit Kumpels zusammen 2 Wochenenden wieder ausmerzen musste, dann einen Arbeitskollegen meines Vaters um den Anhänger bitten und den Vater meines Kumpels darum, mit seinem Audi Quattro das Ding zu ziehen..

Es geht also heute auch mal einfacher. 😉

Sehen wir da etwa am Ende des Tages die guten alten sauber sortierten Schrottplätze wieder auferstehen? Wir glauben ja, dass das nicht nur super cool wäre – am Ende des Tages halten wir das für ein gutes Geschäftsmodell. Ein Verwerter hat uns mal erzählt, dass er aus unserem Corolla, für dessen Verschrottung wir 100 Mark berappen mussten, gute 850 Mark rausgeholt hat – und das war ein Wagen ohne funktionierenden Motor (und ohne irgendein Restmetall, das in der Lage gewesen wäre, eine Hinterachse zu halten…).

Also: Daumen drücken, dass sich solche Sachen verbreiten – und das am besten, bevor die Teile alle sinnlos verschrottet werden oder hinter Scheunen im Bayerischen Wald verrotten, bis das Grundstück vererbt wird…



1 Gedanke zu „Bye, Bye, Youngtimer….

Die Kommentare sind geschloßen.