Kunst aus der Nähe

Wenn Dich innerhalb kürzester Zeit zwei Mails zum selben Thema erreichen – von völlig unabhängigen Personen, dann ist das vielleicht nicht gleich einen Asbach Uralt wert – aber einen Blick schon.

Puuuhh.. das muss man schon aus aus der Nähe sehen. Leute wir wir, die nicht einmal Strichmännchen zeichnen können, bekommen das Schwindelgefühle im Kopf Copyright natürlich by Andreas Maul

Und diesen Blick haben wir gewagt – und möchten auch Euch diesen Blick nicht vorenthalten, weil es nicht nur um die richtigen Autos geht, sondern auch etwas wirklich ungewöhnliches ist: Photorealistische Malerei.

Copyright Andreas Maul

Andreas Maul hat eine offensichtliche Begabung darin, Autos zu malen – nicht in dem Stil, den wir Euch schon einmal vorgestellt haben, den wir persönlich auch sehr cool finden, sondern in einer Art, dass Du schon sehr sehr nahe heran gehen musst mit dem Auge, um nicht zu glauben, dass es sich da um ein Foto mit irgend einem neumodischen Filter handelt.

Singulär sehenswert daher in unseren Augen: Die WebSite von Andreas Maul – der neben Talent auch einen guten Blick für Fahrzeuge der richtigen Epochen hat. Mehr Old- als Youngtimer zwar – aber davon die richtig schönen und coolen wie dieser Granada in Orange mit viel Liebe zum Chrom – muss man mit der Lupe ran, wirklich der Hammer.

Kennt ihr noch andere Kunst und Künstler aus dieser Ecke, die mehr Menschen kennen sollten?

Sagt uns doch einfach mal mit dem Formular hier Bescheid – uns beeindruckt das wirklich nachhaltig.

(Ja, wer dieses Formular nutzt, hinterlässt digitale Spuren)